Scheiss auf Intelligenz

Scheiss auf Intelligenz

Ihr Freund betrügt sie ausgerechnet mit der Putzfrau.
Ihr Lieblingskollege geht nach Feierabend lieber mit bildhübschen, aber geistig unterbelichteten Frauen aus.
Ihrem Chef ist eine intelligente und erfolgreiche Frau in einer Automotive-Entwicklungsabteilung mehr als suspekt.

Miriam reicht es.
Weil der zunehmende Erfolg im Beruf, die gegenteilige Wirkung auf ihr Liebesleben hat und sie seit Jahren nur noch Nieten zieht, fasst sie einen entscheidenden Entschluss:
Ab heute scheiß ich auf Intelligenz!

Wenn dumme Frauen die besseren Männer abkriegen, muss sie eben auch dumm werden oder zumindest so tun als ob.

Nichts und niemand kann sie mehr aufhalten.
Sie kündigt ihren Job und fängt in einer Bäckerei als Aushilfe an. Von einfach gestrickten Frauen will sie lernen, wie man sich einen interessanten und gebildeten Mann angelt. Unterstützt wird sie dabei von der lebenslustigen und liebenswerten Bäckereifachverkäuferin Marie, die sich in Sachen Männern bestens auskennt, aber alles andere als dumm ist.
Eine turbulente Zeit beginnt. Eine Zeit, in der Miriam stundenlang über Dummheit und Intelligenz recherchiert, sich Doofen-TV anschaut und eine Rechts-Links-Schwäche antrainiert.

Kann der verrückte Plan funktionieren?

Leseprobe
  • E-BOOK (erscheint Ende September 2015)

    • ca. 250 Seiten
    • € 4,99
    • ISBN: 978-3-945067-17-8
  • Softcover (erscheint am 05. Oktober 2015))

    • ca. 250 Seiten
    • € 10,99
    • ISBN: 978-3-945067-18-5
  • Neuerscheinung Oktober 2015 Liebesroman